Geschichte

Gruber Heinrich, Georg, MichaelDie Firma "Gruber Türen" mit Sitz in Bruneck ist ein typischer Südtiroler Familienbetrieb. Firmengründer Heinrich Gruber interessierte sich schon im zarten Jugendalter für das Holzhandwerk und verdiente sich schließlich als Zimmermann seine ersten Sporen. Das Jahr 1950 brachte den Wechsel: Heinrich Gruber schlug den Weg des Tischlers ein und begann die Lehre als Tischler, die er fünf Jahre später erfolgreich abschloss.

Daraufhin folgte eine lehrreiche Zeit im In- und Ausland. Gruber wagte sich auch an schwierige Arbeiten heran, sodass er sich bald einen guten Ruf erarbeitet hatte. Das führte letzlich dazu, dass er 1961 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte und den Grundstein für seine eigene Tischlerei legte. Damals war die Herstellung von Innen- und Außentüren eine große Marktlücke. Es lag deshalb auf der Hand, dass sich der neue Betrieb gerade auf diesen Bereich konzentrierte und spezialisierte. Mit großem wirtschaftlichen Erfolg, wie die folgenden Jahre eindrucksvoll zeigen sollten. Im Jahre 1979 bzw. 1984 stiegen auch die beiden Söhne Georg und Michael in die Fußstapfen des Vaters. Beide absolvierten eine Ausbildung als Tischler und legten 1989 bzw. 1994 die Meisterprüfung ab.

Die Auftragslage brachte mit sich, dass sich die Famile nach einem neuen Standort für den Firmensitz umschauen musste. Die Familie Gruber wurde schließlich im Gewerbegebiet West in Bruneck fündig, wo ein nach modernsten Kriterien funktionierender Betrieb errichtet wurde. Gleichzeitig mit der Übersiedlung ging auch der Generationswechsel über die Bühne. Georg und Michael Gruber übernahmen den väterlichten Betrieb und leiten das Unternehmen seither mit großem Eifer und Erfolg. Die Tischlerei wurde ständig modernisiert und erweitert. Auch neue Produktionssegmente kamen hinzu. Trotz Innovation und Technik ist aber eine Komponente geblieben: Traditionelles Tischlerhandwerk. So hat sich der Betrieb zu einem leistungsfähigen und innovativen Unternehmen im Türensektor entwickelt. Derzeit beschäftigt die Firma insgesamt 40 Mitarbeiter. Die Kunden schätzen vor allem den hohe Qualitätsstandard, die unbegrenzte Vielfalt an Türmodellen, das optimale Preis-Leistungsverhältnis, sowie die persönliche Kundenbetreuung. Diese reicht von der Erstberatung über die Auftragsabwicklung bis hin zum prompten Kundendienst.